skip to Main Content
theLeda D - LED Wegbeleuchtung mit Bewegungsmelder

LED Wegbeleuchtung mit Bewegungsmelder – für perfekt ausgeleuchtete Außenanlagen

Welche Vorteile bieten Ihnen LED-Wegeleuchten in Außenanlagen?

Ob Hotel, Krankenhaus oder Verwaltungsgebäude. Ob große private Gartenanlage um das Eigenheim oder öffentliche Parkanlage. Viele Menschen und Sie selbst spazieren Tag für Tag durch Ihre aufwändig gestalteten Außenanlagen. Auch bei Dämmerung und Dunkelheit. Jetzt kommt es darauf an, Ihre Außenanlagen und Wege bestmöglich auszuleuchten. So bewegen sich Mitarbeiter, Patienten, Besucher und Spaziergänger sicher im Außenbereich der jeweiligen Gebäude. Die Lösung? Leistungsfähige LED Wegleuchten mit hellen und energieeffizienten LED Lampen. Damit leuchten Sie Wege und dunkle Stellen der Außenanlage bei diffusem Licht, Dämmerung und Dunkelheit optimal aus. Gefährlichen Stolperfallen gehen Sie wirkungsvoll aus dem Weg. Die komfortabelste und sinnvollste Lösung zum Ausleuchten von Wegen und Außenanlagen ist eine LED-Wegeleuchte oder Pollerleuchte mit Bewegungsmelder. Hochwertige Beispiele dafür bieten die Theben Produktserien theLeda und theLuxa. Damit schaltet sich die Leuchte automatisch in voller Stärke ein, sobald eine Person den Weg oder die Außenanlage betritt. Eine LED-Wegleuchte lässt sich als Außenleuchte flexibel in großen und kleinen Außenanlagen sowie auf schmalen und breiten Wegen im Außenbereich nutzen. Auch außen im Garten, auf Terrassen, in Hofeinfahrten oder zur Wegbeleuchtung bei Carports und Garagen bietet LED Wegbeleuchtung immer perfektes Licht.

theLeda D Wegbeleuchtung/Hofeinfahrten - Dämmerungsfunktion

LED-Wegeleuchte mit oder ohne Bewegungsmelder (Bewegungssensor)? Was ist besser?

Leistungsfähige LED Wegeleuchten bieten eine hervorragende Option, um Wege und Außenanlagen punktgenau oder flächig zu beleuchten. Wenn die Leuchte automatisch angehen soll, sobald Sie die Außenanlage betreten, ist eine LED-Wegeleuchte mit integriertem Bewegungsmelder sinnvoller. Der Grund? Eine LED Wegeleuchte mit Bewegungsmelder bietet Ihnen mehr Komfort und Sicherheit als eine Außenleuchte oder Pollerleuchte ohne Bewegungsmelder. Sobald sich eine Person auf dem Weg in den Außenbereich des Gebäudes befindet, schaltet sich die Leuchte automatisch ein. Ein Lichtschalter ist überflüssig. Nach einer beliebig einstellbaren Zeit (Nachlaufzeit) schaltet sich das Licht der Außenleuchte wieder aus. Das ist praktisch und reduziert den Stromverbrauch.

theLeda D Pollerleuchte (PIR) als Wegeleuchte

Tipps zur Auswahl der passenden LED Wegbeleuchtung mit Bewegungsmelder

Viele Anbieter stellen verschiedene Wegeleuchten mit Bewegungsmelder bereit. Dazu zählt auch der Premium Hersteller Theben. Gerade im Außenbereich von Gebäuden muss eine Außenleuchte oder Pollerleuchte Wind und Wetter standhalten. Hier ist vor allem eins wichtig: Top-Qualität und zuverlässige Funktion. Dies gewährleistet Ihnen den problemlosen Betrieb Ihrer LED-Wegeleuchte über etliche Jahre. Worauf Sie beim Kauf einer LED Außenleuchte mit Bewegungsmelder achten sollten? Die folgende Auflistung umfasst die wichtigsten Funktionen für mehr Komfort und Sicherheit:

Dämmerungssensor / Dämmerungsfunktion

Bei Sonnenuntergang beginnt eine LED-Wegeleuchte wie Theben theLeda D oder theLeda P automatisch zu leuchten. Geht die Sonne auf, schalten sich die Außenleuchte automatisch aus. Dank des Dämmerungssensors leuchtet das Licht in der Außenanlage auf, sobald ein definierter Helligkeitswert unterschritten wird. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich jemand auf dem Weg der Außenanlage bewegt oder nicht.

Grafik theLeda P Dämmerungsfunktion
Grafik theLeda P Orientierungslicht

Orientierungslicht

Beim Orientierungslicht lässt sich eine Grundhelligkeit einstellen. Dadurch werden Wege und Außenanlagen nach Einbruch der Dämmerung schwach beleuchtet. Erkennt der Bewegungsmelder eine Bewegung, leuchtet die Wegleuchte vollständig auf. Nach Ablauf der festgelegten Nachlaufzeit dimmt die Wegeleuchte auf die definierte Helligkeit herunter.

Nachtabschaltung

Die praktische Nachtabschaltung reagiert automatisch auf wechselnde Start- und Endzeiten der Dämmerung in Sommer und Winter. Das Licht der Wegebeleuchtung erlischt in der zweiten Nachthälfte für mehrere Stunden. Die Vorteile: Der Energieverbrauch sinkt und Anwohner werden nicht durch permanent brennendes Licht bei Nacht gestört.

Grafik theLeda P Nachtabschaltung

Schutzklasse IP 55

Eine professionelle LED-Wegeleuchte, Außenleuchte und Pollerleuchte erfordert die hohe Schutzklas­se IP 55. Damit lassen sich Wegleuchten und Bewegungsmelder überall in Außenanlagen einsetzen. Egal ob der Montageort gut gegen Wind und Wetter geschützt ist.

Unterkriechschutz

Der Unterkriechschutz erkennt, ob sich jemand unterhalb oder hinter dem Bewegungsmelder befindet. Damit beginnt die Außenbeleuchtung zu strahlen, bevor jemand ins Stol­pern gerät.

theleda Icon Unterkriechschutz

Gruppenfunktion

Auf Wegen und weitläufigen Außenanlagen ist es sinnvoll, die Außenbeleuchtung vorausschauend einzuschalten. Theben theLeda D Wegleuchten lassen sich mit der Gruppenfunktion per Funk vernetzen. Damit strahlen Sie den kompletten Weg oder mehrere Bereiche der Außenanlage optimal aus. Bei theLeda P Leuchten lässt sich über die Master-Master-Schaltung der Erfassungs- und Beleuchtungsbereich erweitern.

Teach-In-Funktion

Die ideale Beleuchtung auf Wegen und in der Außenanlage bestimmen Sie per Teach-In-Funktion. Ohne Fachkenntnisse. Stellen Sie am Bewegungsmelder ein, wann dieser einschalten soll. Das funktioniert ganz einfach. Sind die gewünschten Lichtverhältnisse erreicht, starten Sie die Teach-in Funktion. Der aktuelle Lux-Wert wird automatisch gespeichert.

Testfunktion

Ist der Erfassungsbereich des Bewegungsmelders auf dem Weg oder in der Außenanlage perfekt eingestellt? Hier unterstützt Sie die Testfunktion nach Installation der LED Wegleuchten. Die Testfunktion funktioniert bei allen Lichtverhältnissen. Auch bei diffusem Licht oder hellem Sonnenschein.

Was eignet sich besser auf Wegen und zur Außenbeleuchtung: LED Lampen mit eingebautem Bewegungsmelder oder zusätzlichem Bewegungsmelder?

Eine zentrale Frage, die Sie sich vor dem Erwerb einer Wegebeleuchtung stellen sollten. Die Antwort darauf hängt davon ab:

  • Nutzen Sie bereits LED-Wegeleuchten?
  • Möchten Sie eine Wegbeleuchtung komplett neu außen installieren?

Im Theben Produktprogramm finden Sie theLeda LED Leuchten mit und ohne Bewegungsmelder sowie theLuxa Bewegungsmelder ohne Leuchte. Das Nachrüsten eines zusätzlichen Bewegungsmelders zu installierten LED Wegeleuchten ist in der Regel kein Problem. Welches Gerät am besten zu Ihren Wegen und Außenanlagen passt, hängt von Ihrer konkrete Anwendung ab. Fragen Sie am besten Ihren Elektroinstallateur. Er berät Sie gerne ausführlich.

TheLuxa R180 BK
Schaubild: theLuxa P300 Montage im Eckwinkel

Was ist bei der Montage von LED Wegeleuchten und Bewegungsmeldern auf Wegen und zur Außenbeleuchtung zu beachten?

Moderne Lampen mit LED Leuchtmittel für außen lassen sich mit minimalem Aufwand an der Wand oder an der Decke montieren. Beispielsweise an der Fassade von Hotels, Krankenhäusern, Verwaltungsgebäuden und Eigenheimen. Besonders praktisch zur Montage sind Geräte mit Stecksockel, großem Klemmenraum und gut sichtbarer Klemmenbeschriftung. Eine solche Wegeleuchte vereinfacht und beschleunigt den Anschluss an die Verkabelung. Worauf Sie zur optimalen Beleuchtung von Wegen und Außenanlagen achten sollten: Die Montage der LED Wegleuchten sollte an der richtigen Stelle und in der passenden Höhe erfolgen. Auf diese Art und Weise erhellen Sie jeden Bereich der Außenanlage nach Ihren Wünschen.
Geräte mit Drehgelenk wie Theben theLuxa Bewegungsmelder machen die Montage zum Kinderspiel. Damit lassen sie sich an Wänden, Decken oder Dachvorsprüngen installieren. Der theLuxa P300 lässt sich auch in Ecken montieren. Die ideale Lösung, um gleichzeitig Bewegungen an zwei Fassaden zu erfassen.

Wofür eignen sich LED Pollerleuchten?

Anders als eine Wegeleuchte als Wandleuchte wird eine Pollerleuchte wie Theben theLeda D im Boden montiert. Sie leuchten Wege und Außenanlagen hell aus und beeindrucken dank Aluminiumgehäuse durch ihr elegantes Design. Durch die Funkvernetzung mehrerer Pollerleuchten leuchten Sie jeden Weg im Außenbereich Schritt für Schritt aus.

Helligkeit

Hier legen Sie die Lichtstärke fest, bei der die LED Wegeleuchte über den Dämmerungssensor oder den Bewegungsmelder einschalten soll.

Nachlaufzeit

Damit stellen Sie ein, nach welcher Zeit die LED Außenleuchte nach dem Einschalten erlischt.

Eine hochwertige Wegbeleuchtung bietet verstellbare Sensoren und Strahler. Damit lassen sich der Erfassungsbereich des Bewegungsmelders und die zu beleuchtende Fläche exakt einstellen. LED Leuchten für Wege und Außenanlagen sind mit Erfassungsbereichen von 12 m bis 32 m verfügbar. Als Erfassungswinkel sind 150° bis 360° möglich. Bestimmen Sie den notwendigen Erfassungsbereich, bevor Sie sich zum Kauf einer Wegeleuchte, Außenleuchte oder Pollerleuchte mit Bewegungsmelder entschließen. Ihr Elektroinstallateur oder Hersteller wie Theben unterstützen Sie gerne bei der Auswahl. Der Erfassungsbereich des Bewegungsmelders sollte einfach und schnell einzuschränken sein. Beispielsweise durch praktische Abdeck­-Clips oder Aufkleber. Diese befinden sich bei vielen Geräten im Lieferumfang. Durch Einschränken des Erfassungsbereichs vermeiden Sie unerwünschte Fehlschaltungen. Diese entstehen häufig durch Bewegun­gen auf benachbarten Wegen, Grundstücken oder Außenanlagen.

Welche Beleuchtung passt zu meinem Außenbereich? Indirekt? Direkt? Warmweiß? Tageslichtweiß?

Farbskala Kelvin

Farbskala Kelvin

In der Regel werden Sie LED Wegebeleuchtung nutzen, um bestimmte Wegbereiche und Außenanlagen direkt auszuleuchten. Gerade bei Hotels oder weitläufigen Garten- und Parkanlagen kann eine indirekte Beleuchtung Fassaden und Außenbereiche stimmungsvoll in Szene setzen. Bei Theben theLeda D LED Strahlern ist eine direkte Beleuch­tung durch LED-Spots oder eine indirekte Beleuchtung durch Up- und Downlichter möglich. Dreh- und schwenkbare LED-Panels ermöglichen es Ihnen, die Außenbeleuchtung nach Ihren Wünschen zu gestalten. So lassen sich etwa spannende Lichtakzente an einer Hotelfassade setzen.

Bleibt die Entscheidung für eine bestimmte Lichttemperatur der Leuchtmittel. Moderne LED Leuchtmittel zur Wegebeleuchtung sind tageslichtweiß mit einer Lichttemperatur von 4.000 K oder warmweiß mit 3.000 K Lichttemperatur erhältlich. Für viele Menschen stellt eine wärmere Beleuchtung die angenehmere Lösung dar. Vertrauen Sie Ihrem individuellen Geschmack und Ihrem persönlichen Lichtempfinden. Und berücksichtigen Sie den konkreten Einsatzzweck im Außenbereich.

Mit LED Wegebeleuchtung Stromverbrauch reduzieren und Betriebsdauer verlängern

LED Strahler mit integriertem Bewegungsmelder sorgen dafür, dass das Licht auf Wegen sowie in Außenanlagen so lange wie notwendig brennt. Sparsame LED Leuchtmittel senken den Energieverbrauch. Über 50.000 Betriebsstunden gewährleisten zuverlässige Beleuchtung über etliche Jahre. Nicht zu vergessen: der Stand-by-Verbrauch. Theben theLeda P LED Leuchten verbrauchen im Ruhezustand nur 0,4 Watt. theLeda D LED Strahler verbrauchen nur 0,5 Watt.  Effizienter geht’s nicht.

Ihre LED Wegbeleuchtung möchten Sie langfristig nutzen. Theben theLuxa Bewegungsmelder und theLeda LED Leuchten schalten LED-Leuchtmittel problemlos über Jahre. Verantwortlich dafür ist die „Nulldurchgangsschaltung“. Sie behält die hohen Einschaltströme von LED-Leuchtmitteln im Griff. Unser Experten-Tipp: Achten Sie beim Kauf von LED Wegeleuchten auf Geräte mit Nulldurchgangsschaltung. Es zahlt sich sprichwörtlich für Sie aus!

theLuxa - Ideal für LED

Sind Wegeleuchten aus Kunststoff oder Aluminium die bessere Wahl?

Welche Farbe sollen Ihre LED Wegleuchten für Außenanlagen haben? Mit schwarzem oder weißem Gehäuse aus Kunststoff? Oder mit eleganten Aluminiumgehäuse? Ihr Geschmack und die Gestaltung Ihrer Außenanlagen entscheiden. LED Wegeleuchten mit Polycarbonat-Gehäuse sind unverwüstlich. LED Wegleuchten mit eloxiertem Aluminiumgehäuse bestechen durch begeisternde Optik in jeder Außenanlage. Sie sind noch robuster als Kunststoff und seewasserfest. Ein seewasserbeständiges Gehäuse kann sich beim Einsatz in Küstenregionen und in der Landwirtschaft bezahlt machen.

Anfrage Beratungstermin / Produktanfragen

Sie möchten mehr über unser umfassendes Programm an hochwertiger LED Wegebeleuchtung mit und ohne Bewegungsmelder erfahren? E-Mail genügt. Wir beraten Sie gerne!







Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (weitere Informationen und Widerrufhinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

Back To Top